Sushi schnell und einfach / Sushi fast and easy

Der Frühling naht. Wir verabschieden uns vom schweren Essen des Winters. Dieses Sushi kann jeder zubereiten und ich verspreche, dass es enorm lecker ist.
Es ist sogar gut als Picknick geeignete weil es sich gut transportieren lässt und der Lachs geräuchert ist.
Genauso eignet sich dieses Rezept für eine Party oder als Vorspeise, zum Beispiel wenn Ihr Gäste habt oder einfach für euch selber.

Das Wunderbare an dieser leckeren Mahlzeit ist, dass es kaum Kalorien hat und trotzdem satt macht und gesund ist.

IMG_4364

Dieses einfache Sushi ist sehr lecker und hat sehr wenig Kalorien. Das heißt, Ihr könnt gut und gesund essen, habt Spaß und nehmt nebenbei noch ab.

Ich zeige Euch, wie es geht.

Zutaten (wie immer alles aus biologischem Anbau, alle Zutaten finden sich im Biosupermarkt):

Diese Portion reicht für eine Person, wenn nur Sushi gegessen wird.

455 kcal

250 g Reis
eine Schachtel Kresse
Reisessig
Sojasoße (Shoyu oder Tamari (meist glutenfrei, bitte genau hinschauen)
Salz
Zucker
Wasabi
100 g Wildlachs

Ihr benötigt eine Dose als Sushi Form und ein großes scharfes Messer, um die Sushi sauber  schneiden. Zum Sushi schmeckt hervorragend heißer Tee.

 

Zubereitung:

Sushireis (bestenfalls im Reiskocher) kochen und 250 g in eine größere Schüssel geben.

2 Teelöffel Genmai Su (Reisessig) und 1 Teelöffel Shoyu oder Tamari und eine kleine Prise Salz und wenig Zucker dazugeben und mit dem Reislöffel oder einem Kochlöffel in den Reis untermischen. Aber nicht drücken sondern nur locker rühren und mit dem Löffel hacken.

Dann die geschnittene Kresse ebenfalls behutsam untermischen. Der Reis sollte jetzt abkühlen. Wenn er lauwarm ist kann er in die Form gegeben und gleichmäßig verteilt werden.

Die Lachsscheiben darauf verteilen. Der Lachs sollte gut auf dem Reis „kleben“.
Denn jetzt soll alles auf einen Teller gekippt werden, so dass alles auf den Kopf stehend unbeschädigt aus der Form kommt.
Dann einen zweiten Teller nehmen und noch einmal umkippen.

Nun in Stücke schneiden. Das Messer dafür immer wieder säubern und mit kaltem Wasser abspülen, damit nicht kleben bleibt.

IMG_4360

Guten Appetit !

Itadakimasu !

__________________________________________________________________

Spring is coming. We say goodbye to the heavy food of winter. This sushi can prepare everyone and I promise that it is delicious.
It is even well suited as a picnic because it can be transported well and the salmon is smoked.
This recipe is also suitable for a party or a starter, for example if you have guests or just for yourself.

The wonderful thing about this tasty meal is that it has hardly any calories and is still full and healthy.

IMG_4366

This simple sushi is very tasty and has very little calories. This means you can eat well and healthy, have fun and take away from the rest.

I’ll show you how to prepare it.

Ingredients (as always from organic farming, all ingredients can be found in the Biosupermarkt):

This portion is enough for one person to eat only sushi.

455 kcal

250 g of rice
A box of cress
Reisessig
Soy sauce (Shoyu or Tamari (mostly gluten-free, please look carefully)
salt
sugar
Wasabi
100 g wild salmon

You need a can as a sushi shape and a big sharp knife to cut the sushi clean. With Sushi tastes excellent hot tea.

Preparation:

Cook the sushi (at best in the rice cooking machine) and add 250 g to a larger bowl.

Add 2 teaspoons of Genmai Su (rice vinegar) and 1 teaspoon of shoyu or tamari and a small pinch of salt and little sugar, and mix with the rice spoon or a spoonful of rice. But do not press, but only loosely stir and chop with the spoon.

Then carefully mix the cutten cress. The rice should now cool down. When it is lukewarm, it can be put into the mold.

Spread the salmon slices. The salmon should „stick“ well on the rice.
For now everything is to be tilted on a plate, so that everything stands upside down undamaged out of shape.
Then take a second plate and tip over again.

Now cut to pieces. Always clean the knife and rinse it with cold water.

IMG_4362

Enjoy your food !

Itadakimasu !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s