ZITRONEN KÜCHLEIN LEMON CAKES

IMG_1111

Samstagmorgen!
Es regnet und es gibt eisige Temperaturen und nichts ist in der Küche, was ich als Frühstück akzeptieren könnte.

Aber raus? Für ein paar Brötchen oder Croissants? Nein!

Zum Glück entdecke ich noch

Eier, Butter und Zitronen.

Mehl, Backpulver, Rohrzucker habe ich immer im Haus.

Meine Frühstücks Zitronenküchlein, die auch zu jeder anderen Tageszeit gegessen werden können, weil sie einfach köstlich sind:

2 Eier
100 g geschmolzener Butter
100 g Zucker
1 Zitrone mit Schale
100 g Mehl
1/2 Päckchen Packpulver

Papierförmchen
200 Grad vorheizen
ca. 10 Min.
dann evtl. auf 150 Grad herunter und noch etwas warten

______________________________________________________

Saturday morning!
It’s raining and there’s freezing temperatures and there is nothing in the kitchen,
I could accept it as breakfast .
But going outside into the cold for a few rolls or croissants? No! Luckily, I still discover

eggs, butter and a lemon.

flour, baking powder and sugar, I have always in the house.

My breakfast, lemon cakes, can be eaten at any other time of the day, because they are simply delicious:
2 eggs
100g melted butter
100 g sugar
1 lemon with peel
100 g flour
1/2 packet back powder

Mix the ingredients in this order an fill the cake mixture into
paper cases

preheat 200 degrees about 10 minutes.
Might no longer be in the oven at some 150 degrees.   OISHII!

IMG_1108

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s