JAPANISCHE KROKETTE (KOROKKE)

IMG_1074

für 2 Personen, ca. 6-8 Kroketten
300 g Kartoffeln
Milch
Butter
Salz
50 g Rinderhackfleisch
2 Schalotten oder 1/2 Zwiebel
Weizenmehl
Panko
1 Ei
Frittier Öl

Zubereitung:
Kartoffeln schälen und vierteln und in Salzwasser kochen
Kochwasser bis auf 200 ml abkippen
Die Kartoffeln mit dem Pürierstab pürieren, aber so, dass noch ein paar kleine Kartoffelstücke bleiben
Milch dazugeben, bis es eine sämige Konsistenz hat
Ein gutes Stück Butter unterrühren

Zwiebel oder Schalotten sehr klein hacken und mit dem Hackbraten
Hackfleisch-Zwiebel-Masse unter den Kartoffelbrei rühren
Die fertige Masse zu 6 – 8 Kroketten formen

IMG_1066

Inzwischen das Fett heiß werden lassen
Mehl, Panko und geschlagenes Ei auf je einem Teller
Kroketten in Mehl, dann in dem Ei und schließlich in Panko wälzen
Im Öl 2 – 3 Minuten frittieren, bis die Krokette goldbraun ist

 

IMG_1068

Die Kroketten auf einen Teller legen und Fett in einem Küchentuch abtropfen lassen

Z. B. mit Ruccolasalat und Ketchup servieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s